#033 – Nie mehr Stress durch kranke Kinder

Shownotes

  • Manche Dinge lassen sich regeln – beispielsweise ab wann ein Kind als krank gilt.
  • Oft ist es aber mehr ein Bauchgefühl – das eine Kind ist super erschöpft und schlapp und gehört eigentlich nach Hause obwohl es nicht fiebert, das andere Kind fiebert und spielt dennoch noch relativ ungeniert
  • wie kann der Umgang mit kranken Kindern ein gemeinsames Projekt werden?
  • Wie können alle gemeinsam zusammenarbeiten?
  • Zum Wohle der Kinder und der Eltern und euch allen!

  • Denn gute Gefühle machen glücklich!
  • Kita als modernes afrikanisches Dorf – nicht gegeneinander sondern miteinander
  • Miteinander kann entstehen, wenn sich auch die Eltern willkommen fühlen
  • Was könnt ihr tun, damit die Eltern sich wohl fühlen?
    • Heißt ihr die Eltern willkommen? Oder fühlt ihr euch schnell angegriffen?
    • Erkennt ihr, dass Eltern unsicher sind oder findet ihr, dass sie zu fordernd sind?
  • negative Gefühle erzeugen „Bodennebel“
  • Kinder spüren den Bodennebel am meisten – der macht krank
  • Alle für einen – einer für alle auf dem Weg zur Wohlfühlatmosphäre in der Kita
  • Eltern sind nicht deine Gegner – auch dann nicht, wenn die Kinder krank sind!
  • Wer sich willkommen fühlt, arbeitet mit

 

Mein Buch „Stressfrei und gelassen – Professionalität im Kita-Alltag” ist ab jetzt verfügbar: Hier kannst du es bestellen! oder im Buchhandel, bei www.herder.de oder bei Amazon.

Wenn Dir die Folge gefallen hat, dann hinterlasse mir doch bitte eine 5-Sterne Bewertung bei iTunes.

Werde Teil unserer Community: ubstairs – Facebook – Gruppe “Wenn die Erzieher glücklich sind, geht´s den Kindern gut”

 

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?