#016 – Ich will verstehen, was du wirklich brauchst!

Blödes Verhalten gibt es nicht – glaubst du nicht? Dann hör doch mal rein, wie du mit ganz einfachen Mitteln (Aktives Zuhören) einen entspannteren Alltag erleben kannst

Shownotes:

  • An erster Stelle steht die Haltung – der andere Mensch, egal ob klein oder groß, ist dein empfindlichstes Selbst in einem anderen Körper
  • Wenn du nicht liebevoll, zugewandt und wohlwollend bist, kannst du jede Gesprächstechnik anwenden und es nützt – NICHTS!
  • Deshalb zunächst eine positive Einstellung jedem Kind gegenüber entwickeln, verbunden mit dem Wunsch, das Kind wirklich zu verstehen.
  • Lies hierzu auch gerne die Blogartikel zur Elternarbeit (Juni 2017)
  • Technik des Aktiven Zuhören – Hören kann nur wer schweigt, du dienst dem Kind, indem du ihm deine volle Aufmerksamkeit schenkst
  • Nimm wahr wie das Kind sich gerade fühlen könnte und spiegele dieses Gefühl in Frageform zurück
  • Dadurch lernt das Kind seine eigenen Emotionen besser kennen und kann so besser für sich selbst sorgen
  • Mehr dazu erfährst du in meinem Buch „Stressfrei und gelassen“ Professionalität im Kita-Alltag. jetzt vorbestellbar: mit persönlicher Widmung unter www.ubstairs-shop.de oder im Buchhandel, bei www.herder.de oder amazon.

Wenn Dir die Folge gefallen hat, dann hinterlasse mir doch bitte eine 5-Sterne Bewertung bei iTunes.

Wir haben ein Geschenk für Dich!  Hier klicken um Dir dein Geschenk zu sichern!

Werde Teil unserer Community: ubstairs – Facebook – Gruppe „Wenn die Erzieher glücklich sind, geht´s den Kindern gut“