#034 – Wieviel Gehorsam ist wichtig und müssen Kinder überhaupt gehorchen?

Shownotes

  • Passt das Erziehungskonzept von früher noch in die heutige Zeit?

  • Wann wird das Verhalten von Erwachsenen „übergriffig“ also im Sinne des § SGB 8a kritisch oder grenzwertig?

  • Verhaltensweisen von Erwachsenen, die in Kauf nehmen, dass sie beim Kind negative Emotionen auslösen gelten als Übergriff und sind demnach zu unterlassen

  • Natürlich sind wir alle nur Menschen – die Frage ist vielmehr ob Gehorsam eine zulässige Erziehungsmaßnahme ist

  • Es ist ja ein Riesenunterschied, ob wir bei einem Kind negative Emotionen auslösen, einfach weil unsere Grenzen gerade mal überschritten sind oder ob wir davon ausgehen, dass Kinder lernen müssen, sich unterzuordnen. Also ob wir grenzverletzendes Verhalten billigend in Kauf nehmen.

  • Im nächsten Blog-Artikel erkläre ich die verschiedenen Stufen von Kindeswohlgefährdung

Mein Buch „Stressfrei und gelassen – Professionalität im Kita-Alltag“ ist ab jetzt verfügbar: Hier kannst du es bestellen! oder im Buchhandel, bei www.herder.de oder bei Amazon.

Wenn Dir die Folge gefallen hat, dann hinterlasse mir doch bitte eine 5-Sterne Bewertung bei iTunes.

Werde Teil unserer Community: ubstairs – Facebook – Gruppe „Wenn die Erzieher glücklich sind, geht´s den Kindern gut“

 

 

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?